Amerikanische Cookies

Diesmal hab ich ein neues Rezept ausprobiert – obwohl – die Grundzutaten sind ja fast immer gleich.

Den Teig habe ich gedrittelt – 1 x Cranberries, 1 x mit Cashewnüsse und 1 x mit Schokostücken.

???????????????????????????????

 

Zutaten:

250 g Zucker (Rohrohrzucker), 250 g Butter, 2 Eier, 1 Prise Salz, 1 P. Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 1/4 TL Natron, 370 g Mehl, 100 g geschnittene Zartbitterschokolade, 1 Handvoll Cranberries (gehackt), 1 Handvoll Cashewnüsse (gehackt)

Zubereitung:

Den Zucker mit der Butter, den Eiern und der Prise Salz schaumig rühren. Danach das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron dazugeben. Den Teig dritteln und die jeweiligen Zutaten hinzufügen. Kleine Kugerl formen und  großzügig auf ein Backblech verteilen (ich habe 9 Stück pro Blech aufgelegt). Mit einem kleinen Löffel etwas flach drücken. Bei 170° im vorgeheiztem Backrohr für ca. 12 min. backen.

???????????????????????????????

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s