Softcakes

Ich liebe ja diese Softcakes von Bahlsen – egal mit welcher Füllung. Warum also nicht mal selber machen  – ist gar nicht so schwer und geht super schnell .

Für meine Softcakes habe ich meine Macarons-Silikonmatte genommen – natürlich kann man auch auf das Backpapier kleine Häufchen aufspritzen.

IMG_1215

IMG_1217

Zutaten:

210 g Butter, 180 g Zucker, 200 g Dinkelmehl glatt (ich ersetze immer 40 % mit Lupinenmehl), abger. Zitronenschale, 3 Eier. Füllung: Marmelade nach Geschmack. 200 g Zartbitterschokolade, Kokosöl

Zubereitung:

Butter mit Zucker und Zitronenschale sehr schaumig rühren. Die 3 Eier dazugeben, das Mehl untermischen. Vorsichtig den Eischnee unterheben.

Entweder die Macaron-Matte nehmen oder kleine Häufchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen. Im vorgeheizten Rohr bei 180 ° ca. 10 min backen. Jeder Ofen ist verschieden, ich habe meinen immer im Auge 😉

In der Zwischenzeit die Schokolade mit etwas Kokosöl zerlassen. Auf die ausgekühlten Softcakes Marmeladehäufchen setzen und mit der zerlassenen Schokolade überziehen.

IMG_1222

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s